Einladung zum „GrünCamp“ für den Wahlkampf der Wiener Grünen

Am 10.10.10 wählt Wien. Die Grünen Wien – derzeit mit rund 15 Prozent als drittstärkste Partei im Landtag vertreten – treten an, um zusammen mit allen hier lebenden Menschen eine lebenswerte Perspektive in einer sozial gerechten und ökologisch vorbildlichen Weltstadt zu schaffen.

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass unsere politischen MitbewerberInnen den kommenden Wahlkampf mit großem finanziellem Aufwand zu einer populistischen Schlammschlacht werden lassen. Wir können und wollen da nicht mit.

Unsere Alternative heißt Demokratie und Partizipation. Politik heißt für uns, Konflikte auf Augenhöhe miteinander auszutragen und gemeinsam das Zusammenleben in dieser Stadt zu gestalten. Und dafür brauchen wir Euch. Nicht nur Eure Stimme am 10. Oktober, sondern vor allem Eure Ideen und Euren Einsatz.

Die Grünen Wien laden Euch ein, in mehreren GrünCamps ab dem 20. Februar Eure Ideen für den Wiener Wahlkampf 2010 einzubringen, um gemeinsam neue WählerInnen und Zielgruppen anzusprechen.

Beim Auftakt-GrünCamp am 20. Februar werden unsere Spitzenkandidatin Maria Vassilakou, Landesgeschäftsführer Robert Korbei und ich einen Einblick in unsere Erwartungen ans Wahljahr und in bereits bestehende Mitmach-Möglichkeiten geben und dann vor allem eines tun: Zuhören.

In mehreren Sessions seid ihr eingeladen, Eure kühnsten, genialsten und gewieftesten Wahlkampfideen zu präsentieren, zu diskutieren und vor allem: Verbündete für die Umsetzung zu finden – oder Euch einfach bei einem der vorgestellten Projekte einzuklinken. Und: Wir wollen die besten Ideen aufgreifen und aktiv unterstützen.

Nicht jeder Vorschlag wird umsetz- oder finanzierbar sein, nicht jede gute Idee kann ins Gesamtkonzept eines professionellen Wahlkampfes eingebettet werden. Aber jede Inspiration und auch jede Kritik wird von uns gehört, reflektiert und ernst genommen.

Das GrünCamp versteht sich in erster Linie als Vernetzungsplattform, bei der auch jene willkommen sind, die keine eigenen Projekte vorstellen, sondern einfach mitmachen und mit uns für ein besseres, lebenswertes Wien kämpfen wollen.

Mit herzlichen Grüßen
Klaus Werner-Lobo

Organisationsteam: Niko Alm, Nicky Bäck, Dieter Gremel, Stephanie Krön, Karin Spitzenberger, Babsi Wittinger und Susanne Zöhrer

GrünCamp auf Facebook

GrünCamp auf Twitter

6 Antworten auf „Einladung zum „GrünCamp“ für den Wahlkampf der Wiener Grünen“

  1. (Nach)Frage zur Organisation: „30-minütigen Präsentations-Sessions“

    Das wird wohl nicht bedeuten, dass eine Präsentation 30 Minuten sein wird, sondern dass innerhalb solcher Sessions Kurzpräsentationen stattfinden sollen. Vielleicht sollte man dies nochmal unterstreichen, nicht dass der eine oder andere abgeschreckt wird und denkt „ich hätt eine idee, aber die kann ich in einem satz erklären, was mach ich bloß mit den restlichen 29 minuten und 45 sekunden“. 😉

  2. sehr gute idee. und wie ich fürchte eine notwendige. ein sachlicher, klarer wahlkampf mit eher unpopulistischen themen (wie er hoffentlich den grünen vorschwebt) könnte in im dreck und lärm dieses wahlkampfes untergehen. unkonventionelle strategien in der kommunikation und gerade auch das nutzen der social media könnten da ein ausweg sein – gerade, weil die anderen parteien hier im grunde noch immer in den kinderschuhen stecken, siehe super praktikant.

Kommentare sind geschlossen.